Kommunalwahlen 2014

Bündnis 90 / Die Grünen stellen ihr Team für die Kommunalwahl vor.
In 17 Wahlbezirken engagieren sich MarsbergerInnen für mehr Grün in Marsberg.
Ziel ist, im zukünftig verkleinerten Rat, wieder mit 3 Sitzen vertreten zu sein, damit bei den zukünftig anstehenden Problemen und Diskussionen „grüne“ Aspekte Beachtung finden.

Wahlbezirk (WB)

WB 1 : Konze, Gottfried
(Niedermarsberg / Gansau)

WB 2: Engels, Peter
Niedermarsberg / Heidenberg

WB 3: Bogedain, Klaus
Niedermarsberg / Meisenberg

WB 4: Böttcher, Christian
Niedermarsberg / Paulinenstraße / Wallmei 

WB 5: Legge Harald
Niedermarsberg / Hauptstraße / Burghof

WB 6: Misselke, Oliver
Obermarsberg / Rennufer /Goldaue

WB 7: Wilmer, Stefan
Obermarsberg

WB 8: Schröder, Johannes
Bredelar

WB 9: Schmidt, Wilfried
Beringhausen / Helminghausen

 

 

WB 10: Hefer, Michael
Padberg / Giershagen

WB 11: Giller, Franz-Josef
Giershagen

WB 12: Heithorst, Reinhard
Borntosten / Canstein / Heddinghausen / Leitmar

WB 13: Bunse, Sabine
Erlinghausen / Udorf

WB 14: Schröder, Fabian
Westheim

WB 15: Schröder, Eva-Maria
Oesdorf

WB 16: Heithorst, Margareta
Essentho

WB 17:Engels, Margarete
Meerhof

Reserveliste

Die Kandidaten der Reserveliste werden angeführt von Christian Böttcher.
  1.  Böttcher, Christian      
  2.  Wilmer, Stefan    
  3.  Misselke, Oliver    
  4.  Engels, Peter    
  5.  Schröder, Johannes    
  6.  Heithorst, Reinhard
  7.  Giller, Franz-Josef
  8.  Legge, Harald
  9.  Engels, Margarete
10.  Konze, Gottfried
11.  Heithorst, Margareta

In der Frage des Bürgermeisterkandidaten haben sich die Marsberger Grünen positioniert: Um die Kräfte für einen Bürgermeisterkandidaten zu bündeln, verzichten sie auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten und unterstützen Peter Prümper bei seiner Kandidatur.

Er hat durch seine Ratsmitarbeit als Fraktionsvorsitzender einen genauen Überblick über die Situation in der Stadt und könnte ohne weitere Zeitverzögerung die Aufgaben eines Bürgermeisters wahrnehmen. Er ist in der Verwaltung bekannt und in Marsberg gut vernetzt und deshalb für das Amt des Marsberger Bürgermeisters bestens vorbereitet.

PM Kommunalwahl 2014

Flyer-PDF